Ein goldener Krönungswagen im "Landgut" Paretz

01.05.2018 um 14:00 Uhr

Wie reiste man zwischen 1797 und 1805 nach Paretz, was musste alles beim Umbau des Ortes durch den Kronprinzen Friedrich Wilhelm (III.) bedacht werden und was ist heute interessantes in der Schlossremise zu sehen. Die beiden Sonderführungen geben an diesem Aktionstag, die eine und andere Aufklärung dazu.

 

14 Uhr Ein Dorf für den König

Im Januar 1797 erwarb Friedrich Wilhelm (III.) für 85 000 Taler das Gut, schon im Spätsommer verbrachte das Kronprinzenpaar die ersten Tage in Paretz.

In sieben Jahren erbaute David Gilly, unterstützt von seinem Sohn Friedrich, ein frühklassizistisches Schloss-und Dorfensemble. Es gelang meisterhaft, königliche Ansprüche an einen Landsitz mit den Erfordernissen einer modernen Landwirtschaft zu vereinen. Im idyllischen Havelland erfüllte sich das preußische Königspaar seinen Traum vom glücklichen Landleben. Paretz gehört heute zu den bedeutendsten Zeugnissen der preußischen Landbaukunst um 1800. Geschichte und Geschichten über das Dorf Paretz erfahren Sie bei einer Sonderführung mit Henry Wille.

 

16 Uhr Königlicher Fuhrpark

Vom einstigen Marstall des brandenburgisch-preußischen Herrscherhauses ist eine prächtige Sammlung an Kutschen, Schlitten und Sänften des 17. und 18. Jahrhunderts erhalten geblieben, die in der Remise am Schloss Paretz präsentiert wird: die europaweit älteste höfische Kinderkutsche aus dem Jahr 1690, Prunkschlitten aus der Zeit des ersten Königs in Preußen, der Gartenwagen Friedrichs des Großen, Sänften sowie Nutzfahrzeuge wie eine Feuerspritze aus dem Berliner Kronprinzenpalais. Das Glanzstück der Sammlung ist der 1789 von den Straßburger Wagenbaumeistern für König Friedrich Wilhelm II. gebaute Staatswagen, der als

„Goldener Krönungswagen" 1861 in die Geschichte einging.

8 €/6 € erm. (inklusive Schlossbesichtigung)

 

 

Voranmeldung möglich: 033233-736-11 oder E Mail

 
Foto zur Veranstaltung

 

Veranstalter / Veranstaltungsort

Schloss Paretz

Parkring 1
14669 Ketzin/Havel OT Paretz

Telefon (033233) 73611

E-Mail E-Mail:
www.spsg.de

Öffnungszeiten:
Sommersaison: 1. April – 31. Oktober
Dienstag – Sonntag: 10 – 18 Uhr

Wintersaison: 1. November – 31. März
Samstag, Sonntag, Feiertage: 10 – 16 Uhr

Einzelne Tage:
1. Januar 11 – 16 Uhr
24., 25. und 31. Dezember geschlossen

 

Fehlt eine Veranstaltung? [Hier melden!]