Besuch auf der Baustelle Grottenberg - Landschaftsbau (23.10.2020)

Im Schlossgarten beim Grottenberg geht es zügig voran: derzeit werden durch die Firma Baum und Park die Außenanlagen hergestellt. Der Hügel wurde modelliert und die Wege angelegt. Der Unterbau für die Wege ist weitestgehend fertig, vor dem Tempelchen wurde mit der gelblichen wassergebundenen Decke begonnen. Die Wege hoch zur Terrasse und zur Brücke sind schon "geschnürt", d.h. die Höhe der fertigen Wege ist mit "Nägeln" entlang der Konturen und mit leucht-gelben Schnüren, welche die Fertigbelagshöhe anzeichnen, vorbereitet für den finalen Belag. Am Ufer des Grabens müssen noch ein paar Bäume gefällt werden.

 

Noch 1-2 Wochen für die Wege und das Ausbaggern im Bereich des Teichs, und dann Raseneinsaat. Wenn es dann noch ein paar warme Tage im November gibt, mit mehr als 9° (ab 9°C wächst Gras), dann wird der Hügel sogar noch grün in diesem Jahr!

 

Im Frühjahr kommt dann noch die Bepflanzung durch die Gärtner der SPSG.

 

Wir freuen uns schon auf die Eröffnung voraussichtlich im April 2021.

Urheberrecht:

Fotos: Susanne Weber


Mehr über: Verein Historisches Paretz e.V.

 

[Alle Natur anzeigen]